Tipps für den Winter

Mit unseren Dacia Winter-Tipps fahren Sie gut!

Unsere Fahrzeuge durchlaufen bereits in der Entwicklungsphase zahlreiche Tests um jede anspruchsvolle Situation im Alltag zu meistern. Auch für den kältesten Winter ist Ihr Dacia gewappnet. Um dies für die kommenden Jahre auch weiterhin zu gewährleisten, haben wir einige Tipps zusammengestellt, wie Sie sich und ihren Dacia mühelos durch die frostige Jahreszeit bringen.

Ihre Dacia Checkliste für den Winter

Bevor der Winter einbricht und es auf den Strassen glatt wird, ist es an der Zeit für einen Sicherheitscheck Ihres Fahrzeugs.

Tiefe Temperaturen mit witterungsbedingt schlechten Strassenverhältnissen sind im Winter – gerade in höher gelegenen Gebieten – der Regelfall. Um dennoch stets gefahrlos an Ihr Ziel zu gelangen, sollten Sie mit einem gewissenhaften Wintercheck sichergehen, dass Ihr Fahrzeug all diese Bedingungen meistern wird.

Für eine sichere Fahrt empfehlen wir Ihnen rechtzeitig folgende Komponenten zu kontrollieren:

  • Batterie
  • Schweinwerfer
  • Scheibenwischer
  • Fahrzeugflüssigkeiten
  • Bremsen
  • Reifen

Mit dem Wintercheck sicher durch die kalte Jahreszeit

Insbesondere Batterie, Scheinwerfer, Scheibenwischer und Fahrzeugflüssigkeiten sind für Ihre Fahrsicherheit ausschlaggebend und lassen sich schnell kontrollieren:

Mangelhafte Batterien zählen im Winter zu den häufigsten Ursachen von Pannen. Kälte sowie z. B. die Mehrbenutzung von Licht führt dazu, dass die Autobatterie schnell an Leistung verlieren kann. Damit Ihr Fahrzeug auch bei eisigen Temperaturen zuverlässig anspringt, überprüfen Sie die Leistung Ihrer Batterie.

Von grosser Wichtigkeit für sicheres Fahren in der dunklen Jahreszeit sind ebenfalls intakte Scheinwerfer.

Einwandfreie Scheibenwischer verbunden mit ausreichendem Frostschutzmittel sorgen auch bei salzigen Fahrbahnen für eine stets klare Sicht.

Das Überprüfen der Fahrzeugflüssigkeiten wie Öl, Brems- und Kühlflüssigkeit rundet den Zustandscheck ab.

Mit Sicherheit immer gut unterwegs – Dacia.

Mit Ihrem Dacia fit durch den Winter

Ihr Dacia ist im Winter regelmässig Salz, Granulat sowie der Witterung ausgesetzt. Karosserie, Dichtungen und Lack werden strapaziert und Korrosionsprozesse beschleunigt. Für den Erhalt des guten Zustandes Ihres Dacias ist die richtige Fahrzeugpflege notwendig.

Richtige Pflegeroutine im Winter

Unsere Tipps helfen dabei, Ihren Dacia vor schädlichen Wintereinflüssen zu schützen:

- Verwenden Sie geeignete Politur oder Wachs vor den ersten Tieftemperaturen, um den Lack vor Einwirkungen von chemischen Stoffen zu schützen.

- Eis kratzen, aber richtig: Ein umweltfreundlicher Entfroster hilft dabei, Eis mühelos zu entfernen. Die Sägekante Ihres Eiskratzers eignet sich dafür, eine besonders hartnäckige Eisschicht zu beseitigen. Um Schrammen auf Ihrer Scheibe zu verhindern, kratzen Sie bitte stets von oben nach unten sowie vom Rand zur Mitte.

- Verzichten Sie darauf, eingefrorene Scheiben durch die Lüftung schmelzen zu lassen. Die Heizung ist ein regelrechter Stromfresser und führt dazu, dass die ohnehin schon strapazierte Autobatterie noch mehr belastet wird.

- Als zusätzliche Absicherung gegen Lackschäden und Rost fahren Sie mit unseren attraktiven Dacia Garantien sorglos durch den Winter.

Grip auf der Strasse – Die Reifen entscheiden

Die Reifen Ihres Dacias haben zum winterlichen Strassenbelag den direkten Kontakt. Damit zählen sie zu den wichtigsten Fahrzeugkomponenten und sollten gerade im Winter in einem einwandfreien Zustand sein. Besonders in Bergregionen können Schnee und Nässe zu brenzligen Situationen führen. Das Schlimmste, was Ihnen im Winter passieren könnte, wäre ins Schleudern zu geraten oder von der Fahrbahn abkommen! Kontrollieren Sie deshalb, dass Ihre Winterreifen ideal haften und einen kurzen Bremsweg gewährleisten.

Folgende Eigenschaften sollten kontrolliert werden:

  • Alter der Reifen (siehe Produktionsdatum an der Reifenwand)
  • Strukturschäden & Risse
  • Profiltiefe
  • Reifendruck
  • Montagerichtung

Zu alte oder beschädigte Winterreifen sollten Sie umgehend ersetzen. Um nicht plötzlich vom Wintereinbruch überrascht zu werden, lassen Sie Ihre neuen Reifen bestenfalls vor dem ersten Frost montieren.

Günstige und dennoch äußerst hochwertige Motrio Winterreifen erhalten Sie bei Dacia – ideal abgestimmt auf Ihr Fahrzeug.

Sicher ankommen mit unseren Winterkompletträdern.

Bei Glätte sicher unterwegs mit Ihrem Dacia

Die Winterreifen sind montiert, der Wintercheck ist getan. Dennoch haben Sie als Lenker stets den grössten Einfluss auf das Verhalten des Fahrzeuges bei winterlichen Verhältnissen. Mit unseren Tipps haben Sie Ihr Fahrzeug trotz glatter Strassen fest im Griff.

Vereiste Strassen – Dennoch sicher ankommen

Vorausschauendes Fahren ist nicht nur im Sommer das A und O. Besonders im Winter sollten Sie darauf achten, genügend Sicherheitsabstand zu wahren. Dieser verschafft Ihnen im Notfall ausreichend Reaktionszeit.

Ebenfalls sind leichtes und rechtzeitiges Bremsen sowie sachtes Gasgeben bedeutend. So können Sie dem Rutschen oder Ausbrechen Ihres Fahrzeugs vorbeugen. Vermeiden Sie zudem abrupte Lenkbewegungen.

Für eine bessere Bodenhaftung Ihrer Winterreifen sollten Sie die Drehzahl bei Glätte niedrig halten. Das heisst: niedertourig fahren und rechtzeitig hochschalten. Das erleichtert Ihr Weiterkommen und vermindert die Gefahr von Traktionsverlust. Das günstige und hochwertige Winterreifen-Sortiment von Dacia gewährleistet durch eine breite Lauffläche und moderner Profilsymmetrie zudem den optimalen Halt Ihres Fahrzeugs auch auf nasser und kalter Fahrbahn.

Ins Schleudern geraten – Was tun?

Um die Unfallgefahr zu verringern, versuchen Sie, auf der Fahrbahn zu bleiben. Kuppeln Sie aus und lenken vorsichtig gegen. Durch das Auskuppeln werden Sie langsamer. Betätigen Sie zudem mit leichtem Fuss die Bremse oder lassen Sie Ihr Fahrzeug in Kurven ausrollen. Falls Ihr Fahrzeug nicht mehr reagiert, kann eine Vollbremsung helfen. Das ABS-System Ihres Dacias verhindert das Blockieren der Räder, um die Bremsleistung zu maximieren. Das ESP-System wirkt zusätzlich dem Ausbrechen Ihres Fahrzeugs entgegen. Ihr Fahrzeug wird in der Spur gehalten.

Festgefahren im Schnee?

Ihr Auto hat sich festgefahren, die Räder drehen durch und Sie kommen weder vor noch zurück? Gerade Fahrer aus ländlichen Gebieten können davon ein Lied singen. Jetzt ist Handarbeit gefragt. Mit unseren Tipps bekommen Sie Ihr Auto wieder aus dem Schnee.

5 Tipps, um das Fahrzeug aus dem Schnee zu bekommen:

1. Räder freischaufeln.

2. Bei besonders grossen Schneemengen, den Schnee vor und hinter dem Auto räumen. Gegebenenfalls Schnee aus dem Auspuff entfernen.

3. Fussmatten oder Pappkarton vor die Räder legen. Alternativ Sand oder Salz streuen. So sorgen Sie für einen besseren Kontakt der Räder zur Strassenoberfläche.

4. Traktionskontrolle (ASR) und Elektronisches Stabilitäts-Programm (ESP) vorübergehend ausschalten. Um voranzukommen, können diese Funktionen kontraproduktiv sein. Aktivieren Sie die Programme bitte umgehend, nachdem Sie sich aus der Situation befreit haben und auf öffentliche Strassen zurückkehren.

5. Anfahren mit Gefühl – bestenfalls im zweiten Gang. Leichtes Vor- und Zurückfahren kann Ihnen helfen, Ihr Fahrzeug aus der Schneesenke zu bewegen.

Unfall im Winter – und jetzt?

Schnee und Eis machen dem Fahrer trotz aller Sicherheitsvorkehrungen häufig zu schaffen. Ein Unfall kann bei erschwerten Witterungsverhältnissen schnell passieren. Was aber tun, bis Hilfe eintrifft? Gerade ausserhalb von Stadtgebieten kann eine Weile vergehen, bis Schleppdienst oder Rettungskräfte zur Stelle sind. Mit diesen Tipps warten Sie in Sicherheit auf Hilfe:

  • Warnblinker einschalten
  • Warnweste anziehen
  • Warndreieck in 100 Metern Entfernung aufstellen

Dieses Sicherheitsequipment, sowie den Erste-Hilfe-Koffer und eine Taschenlampe, sollten Sie stets dabeihaben.

Fotografieren Sie den Unfallort. Bei einem geringfügigen Schaden können Sie Ihr Fahrzeug aus der Gefahrenstelle zum Strassenrand bewegen. Warten Sie dann im Auto geschützt vor der Kälte auf Hilfe.

Halten Sie sich mit Wolldecken und wintergerechter Kleidung warm. Rüsten Sie sich vor winterlichen Fahrten ausserdem mit ausreichend Verpflegung: Müsliriegel und Heissgetränke sorgen zusätzlich für Energie und Wärme.

Unsere Dacia Mobilitätsgarantie und die Dacia Assistance stehen im Fall der Fälle zuverlässig an Ihrer Seite.

Klare Sicht im Winter

Vereiste und beschlagene Scheiben stören in den kalten Wintermonaten häufig die Sicht. Unsere einfachen Tipps verhelfen Ihnen zu einem stets klaren Durchblick:

Um die Scheiben Ihres Dacias zunächst von Eis zu befreien, nutzen Sie am besten den altbewährten Eiskratzer. Ebenfalls eignet sich die nachrüstbare Standheizung zum schnellen Tauen dünner Eisschichten.
Ist die Scheibe enteist, beseitigt Wischwasser mit Frostschutz letzte Eisrückstände und bietet zusätzlichen Schutz vor erneutem, schnellem Zufrieren.

Eine regelmässige Reinigung der Innenscheibe hilft, beschlagenen Scheiben vorzubeugen. Außerdem unterstützt Sie die Klimafunktion Ihres Dacias, welche nicht nur für heisse Sommermonate ideal ist. Sie wirkt zusätzlich beschlagenen Scheiben im Winter entgegen, indem die Heizung die Scheibe erwärmt und die Klimaanlage gleichzeitig den Innenraum trocknet.

Behalten Sie den Durchblick mit einer regelmässigen Klimawartung bei Ihrem Dacia Händler.